Faktor E-Transfercoaching: Ins Handeln kommen

Aufbauend auf das Faktor E-Seminar bieten wir dieses Coaching-Format an, das sich mit den individuellen Fragestellungen und Herausforderungen der Coaching-Klienten beschäftigt. In Faktor E-Qualität wird in diesem Prozess reflektiert, welche Blockaden und Muster bearbeitet werden müssen, um im Alltag zu einer veränderten Einstellung und zu mehr Umsetzung zu gelangen. 

Es geht um Antworten auf folgende Fragestellungen: 

  • Welche positiven Gewohnheiten möchte ich für mich konsequenter umsetzen, um meine persönliche Lebensqualität zu steigern? 
  • Mit welcher Einstellung gehe ich in anstehende schwierige Gespräche hinein und welche Strategie funktioniert langfristig? 
  • Welche konkreten Ansätze helfen mir, mit schwierigen äußeren Umständen z. B. Krisensituationen umzugehen? 
  • Was sind meine persönlichen Ziele und wie erreiche ich sie? 
  • Wie bekomme ich Klarheit zu einer anstehenden Entscheidung?

Der Coach:

Gwen Meyer-Hansen arbeitet seit Gründung von E>V erfolgreich als Coach und Trainerin im Bereich Karrierecoaching, Führungskräfteentwicklung, Kommunikation und Teamentwicklung. Das Konzept des Transfercoachings hat sie mit Thomas Stammwitz, dem E>V-Gründer, entwickelt. Der Faktor Einstellung ist auch in diesem Coachingformat der rote Faden für den Prozess.

Ihr Ansprechpartner

Downloads